Laserdrahtvorschubsystem LAfet®-SM Mobil

Mobiles Drahtvorschubsystem für jeden Laser-Handarbeitsplatz.

Laserdrahtvorschubsystem LAfet SM

Laserdrahtvorschubsystem LAfet®-SM Mobil

Kontinuierlich und mit höchster Präzision wird der Laserschweißdraht über das Griffstück des Drahvorschubgerätes LAfet®SM Mobil, unter direkter Beobachtung des Laserschweißers, der Schmelze zugeführt. Beginn und Ende der Drahtzufuhr werden durch Kontaktierung oder Isolierung der Laserdrahtspitze vom Schweißbauteil realisiert.
Die Drahtvorschub-Geschwindigkeit des LAfet®-SM Mobil lässt sich während der laufenden Schweißarbeit verändern. Die Positionierung des freien Drahtendes an der Kapillardüse erfolgt motorisch über die entsprechende Funktion der Steuerbox. Nach dem Einsetzen einer neuen Laserdrahtspule wird das freie Drahtende manuell durch die Antriebseinheit geführt, um dann motorisch über den Duplexkapillarschlauch und das Griffstück bis an die Düsenspitze transportiert zu werden.

 

Technische Daten

Antrieb Schrittmotor
Draht-ø 0,3 bis 0,6 mm
Drahtvorschub 0,5 bis 25 mm/s
Kapillarschlauch øi 0,8 x 1.100 mm lang
Gewicht 2,9 kg (ohne Spule)
Drahtwerkstoffe niedrig- und hochlegierte Stahllegierungen, geeignete Al-Legierungen, Bronzen, Edelmetalllegierungen
Steuerung Steuerbox LAfet-SM Mobil
Netzanschluß 110 – 240 V AC/ 50-60 Hz auf 12 V DC

Produktinformationen zum Drahtvorschubsystem Lafet® SM mobil (pdf).

Unsere automatischen Drahtvorschubsysteme finden Sie hier.

 

Welche Vorteile hat das mobile Drahtvorschubsystem?

  • an jedem Laser-Handarbeitsplatz einsetzbar
  • maschinelle Drahtzufuhr (gleichmäßig und konstant), trotzdem jederzeit individuell positionierbar
  • weniger Schweißnahtansätze durch den Drahtvorschub
  • intuitive Bedienung, Drahtzufuhr durch den Kontakt mit dem Werkstück
  • kompaktes Maß, einfacher Transport und schnell einsetzbar

 


Produktvideo LAfet®-SM

Kontakt


* Pflichtfeld

Anwendungen

nach oben